Eine Starke Region - eine gemeinsame Zukunft !

CHIEMGAUER ALPEN - FÖRDERKULISSE 2014-2020

Entwicklung der Förderregionen:

Für die kommenden Förderperiode werden nur solche Region anerkannt, die eine Mindesteinwohnerzahl von 60.000 Einwohner beinhalten oder über eine Mindestgröße/Mindestfläche von 500km² verfügen. Neben diesen Grundvoraussetzungen wurden durch das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten weitere Bedingungen festgehalten.

INFORMATIONEN zum Fördergebiet: (hinweise_zur_foerderregion-foerderkulisse_2.pdf):

Erweiterung der Förderkulisse:

Es ist gelungen landkreisübergreifend ALLE Gemeinden des Naturraumes “Chiemgauer Alpen” in der neuen Förderregion zusammenzufassen. Alle ehemaligen Gemeinden Bergen, Inzell, Reit im Winkl, Ruhpolding und Siegsdorf werden zum wiederholten Male am Programm teilnehmen (blau und türkise Flächen).

Die Alpengemeinden des erfolgreich arbeitenden “Ökomodell Achental” Marquartstein, Schleching, Staudach-Egerndach und Unterwössen (grüne Flächen) haben sich entschlossen, das Thema der “Alpen” mit den Nachbargemeinden zu bearbeiten.

Auch ist es gelungen die Gemeinde Aschau im Chiemgau (rosa Fläche) des Nachbarlandkreises Rosenheim für eine Zusammenarbeit in den Chiemgauer Alpen zu gewinnen. Zusätzlich zu den Alpengemeinden wird die Region durch das Oberzentrum der Großen Kreisstadt Traunstein mit ihren Nachbargemeinden Surberg und Vachendorf (rosa Flächen) gestärkt.

Karte der Gebietsentwicklung:

Alte Gemeinden der Förderkulisse:

Gemeinde Bergen Im Chiemgau: www.bergen-chiemgau.de/

Gemeinde Inzell: www.gemeindeverwaltung-inzell.de

Gemeinde Reit im Winkl: www.reitimwinkl.de/

Gemeinde Ruhpolding: www.ruhpolding-rathaus.de/

Gemeinde Siegsdorf: www.rathaus-siegsdorf.de/

Neue Gemeinden der Förderkulisse:

Erweiterung rosafarbene Flächen:

Gemeinde Aschau im Chiemgau (Landkreis Rosenheim) www.aschau.de

Gemeinde Vachendorf www.vachendorf.de

Gemeinde Surberg www.gemeinde-surberg.de

Große Kreisstadt Traunstein www.traunstein.de

Erweiterung grüne Flächen (Mitgliedsgemeinden Ökomodell Achental):

Gemeinde Marquartstein www.marquartstein.de

Gemeinde Schleching www.schleching.de

Gemeinde Staudach-Egerndach www.staudach-egerndach.de

Gemeinde Unterwössen www.unterwoessen.de

Förderkulisse der Chiemgauer Alpen für 2014-2020:

Förderkulisse - Fördergebiet für 2014-2020 (foerderkulisse2014-2020.jpg):

Kennzahlen/ Daten:

Kennzahlen der Förderkulisse (flaeche_1.jpg):
zurück zur Entwicklungsphase 2014-2015: Hier klicken

Diese Seite drucken  |  Seite zu Favoriten hinzufügen