Wie wir arbeiten

Organisation

Bürgernahe Organisation
Ausgehend von einer Gruppe von Entscheidungsträgern hat sich die LAG-Chiemgauer Alpen zu einer breiten bürgernahen Mitgliederversammlung vereint. Ihre Gesellschaftsnähe verdankt die Organisation ihrer Zusammensetzung und ihrem Aufbau. Alle Gremien der LAG geben ein ausgewogenes und repräsentatives Spiegelbild der Gesellschaft wieder.

Zusammensetzung und Struktur:

Der Verein wird geführt und geleitet von einem Vorstand mit dem Vorsitzenden und seinem Stellvertreter, Schatzmeister, Schriftführer sowie bis zu 14 Beisitzern. Die Mitgliederversammlung hat steuernde Funktion. Zusätzlich ist für eine ordnungsgemäße Förderabwicklung, Auswahl von Förderprojekten und damit Zugang zu Fördermittel gemäß LEADER-Vorgaben auf Vorschlag der Kommunen und der Bürgerschaft ein Entscheidungsgremium (Lenkungsausschuss) von der Mitgliederversammlung gewählt worden. Ergänzend wurde vom Vorstand für die Beratung bei der Entwicklungsarbeit ein Fachbeirat eingerichtet. Zur erfolgreichen Umsetzung der Entwicklungsstrategie sowie Geschäftsführung wird der Vereinsvorstand ein LAG-Management einrichten (siehe Abbildung und Anhang). Gemäß ihren Aufgaben lässt sich die Vereinsarbeit in zwei grundlegende Bereiche unterteilen:

1. Das administrative Geschäft und die Vertretung nach außen
2. Das operative Geschäft und die Arbeit mit den Akteuren und Leistungsträgern

Abbildung 1. Organisationsstruktur der Chiemgauer Alpen e.V.

Besetzung und Aufgabe der Gremien finden Sie hier:

Vorstand des Vereines: Hier klicken

Mitgliederversammlung des Vereins: Hier klicken

Entscheidungsgremium Lenkungsausschuss: Hier klicken

Fachberirat des Vereines: Hier klicken

Detailliertere Informationen zur Organisation und Arbeitsweise:

Auszug aus der Entwicklungsstrategie (LES): (2._lokale_aktionsgruppe__lag_.pdf):
zurück zur LAG-Chiemgauer Alpen: Hier klicken

Diese Seite drucken  |  Seite zu Favoriten hinzufügen