Die fünf Finger unserer Hand

Mitgliedsgemeinden

Unsere Geschichte:
Das kulturelle Erbe früher Besiedlung der Chiemgauer Alpen: der Abbau und die Nutzung von Bodenschätzen, die Versorgung der Bergwerke sowie der Saline mit dem Rohstoff „Holz“ nicht zuletzt durch die landwirtschaftliche Nutzung der waldreichen Täler und Almen prägten die Entwicklung des Kulturraumes. All jene Begebenheiten summieren sich zum unverwechselbaren Wiedererkennungswert der Chiemgauer Kulturlandschaft – unserer Heimat.

Das was uns verbindet:
Aufgrund vielfältiger Gemeinsamkeiten bilden die fünf Gemeinden Bergen, Inzell, Reit im Winkl, Ruhpolding und Siegsdorf eine homogene Einheit. Bergen und Siegsdorf geprägt durch ihre Heilquellen bilden den nördlichen Abschluss des Gebietes. Die vom Tourismus stark geprägten Gemeinden Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl nehmen den südlichen Schluss zum Berchtesgadener Land und zur österreichischen Landesgrenze ein.

Unser Entschluss:
2007 beschlossen die Gemeinden, gemeinsame Wege zu gehen! Seither wollen sie nicht nur die gemeinsame Geschichte teilen, vielmehr wollen sie nun auch zusammen die Zukunft gestalten und Herausforderungen miteinander meistern.

Bergen Hier klicken

Inzell Hier klicken

Reit im Winkl Hier klicken

Ruhpolding Hier klicken

Siegsdorf Hier klicken

zurück LAG Chiemgauer Alpen -LEADER 2008-2014 Hier klicken

Diese Seite drucken  |  Seite zu Favoriten hinzufügen