Projekt 20.:

KULTURPROJEKT ANDREAS SCHWARZKOPF

Kulturprojekt Andreas Schwarzkopf: Kreuzweg in der Urschlau

Projekt-Steckbrief:

Projekt-Beschreibung:

Projektskizze: (projektskizze_kulturprojekt_andreas_schwarzkopf.pdf):

Geplante Umsetzung:

BAUBEGINN voraussichtlich: Juli 2012

Maßnahme 1.:

Ausbau des alten Forstwegs auf einer Länge von 400m durch Kiesen und Anlage entsprechender Entwässerungsmaßnahmen (siehe Karte und Bauplan sowie Bilder).

Maßnahme 2.:

Gestaltung von Erholungsinfrastruktur durch am Wegesrand platzierte Quader aus Naturstein mit Holzsitzflächen (siehe Abbildung).

Maßnahme 3.:

Umsetzung eines kreisförmigen Ensembles aus 13 Naturstein-Platten (Granit-Nagelflur) mit eingelassener Bronzetafel und Bodenanker (Punktfundamenten) siehe Abbildungen und Anlagen.

Maßnahme 4.:

Verlegung eines farb-Mosaiks nach den Vorlagen des Künstlers (siehe Vorlage) im Innenbereich des Ensembles auf einer Fläche von etwa 3-4m².

Maßnahme 5.:

Gestaltung des Übergangsbereichs vom Mosaik zu den Stelen des Ensembles durch die Verlegung von Flusssteinen (siehe Anlage). Gemeinschaftsarbeit von Mosaiklegern, Kinder- Jugendgruppen und Schulen unter intensiver Beteiligung beider Konfessionen.

Maßnahme 6.:

Gestaltung einer Informationstafel am Ausgangspunkt „Urschlau“ zur authentischen Darstellung des Kulturprojektes sowie Kunstwerken von Andreas Schwarzkopf.

Maßnahme 7.:

Entwicklung und Druck eines Flyers (basierend auf DIN A4), einer 20-30 seitigen Handreichung (DIN A5-Broschüre) sowie Aufstellung eines Flyer-Spenders am Ausgangspunkt.

Maßnahme 8.:

Eröffnungs- und Einweihungsveranstaltung (ökumenische Gottesdienst) mit rund 500 Gästen.

Beschlüsse und Dokumente:

KRITERIENKATALOG:

Kriterienkatalog: (4.kriterienkatalog_unterschrift.pdf):

Beschluss am 08.12.2011 Lenkungsausschußsitzung/ Inzell:

Ergebnis-Protokoll: (15122011_protokoll-lenkungsausschuss-08122011_1.pdf):

Abstimmungsergebnis:

Stellungnahme:

Stellungnahme der LAG: (7.stellungnahme-lag_kulturprojekt-schwarzkopf_ruhpolding.pdf):

Projektstand:

Beantragung 05.05.2012

Zuwendungsbescheid 16.05.2012

Baubeginn im Juli 2012

Eröffnung am 25.10.2013

Umsetzungsphasen:

Bauphase 1.:

1. Ausbau des alten Forstwegs auf einer Länge von 400m durch Kiesen und Anlage entsprechender Entwässerungsmaßnahmen (siehe Karte und Bauplan sowie Bilder).

2. Vorbereitung für die Anlage von Ensemble und Erholungsinfrastruktur.

Bauphase 2.:

1. Umsetzung eines kreisförmigen Ensembles aus 13 Naturstein-Platten (Granit) mit eingelassener Bronzetafel und Bodenanker (Punktfundamenten) siehe Abbildungen und Anlagen.

2. Verlegung von Auferstehungsmosaik sowie dem Übergangbereich zu den Granitstelen des Kruezwegs.

3. Montage der Bronzetafeln.

4. Setzen von Erholungsinfrastruktur aus Nagelflur

5. Eröffnungsveranstaltung

Künstler beim Handwerk www.vimeo.com/69493627

Programm Eröffnungsveranstaltung (eroeffnungsfeier-programm.pdf):
Presseartikel-TraunsteinerTagblatt (presseartikel-traunsteinertagblatt.pdf):

Umsetzungsphase 3. - voraussichtlich 2014

1. Fertigstellung der Erholungsinfrastruktur

2. Ausarbeitung von Publikationen (Flyer und Broschüre)

3. Fertigstellung von Metallbuch

4. Realisierung von Informationstafeln am Wanderausgangspunkt in der Urschlau

Ergebnis:

Erholungsinfrastruktur (in Arbeit) ():
Flyer (schwarzkopf_flyer.pdf):
Broschüre (in Arbeit) ():
Metallbuch (in Arbeit) ():
Ausgabgspunkt (voraussichtlich November2014) ():
zurück ins Kalenderjahr 2011 Hier klicken

Diese Seite drucken  |  Seite zu Favoriten hinzufügen